Ein zweiter Halbfinal am ESC 2008 A0101
Belgrad, 01.10.2007
Ein zweiter Halbfinal am ESC 2008, in Belgrad

Die EBU (European Broadcaster Union) hat bei ihrem Treffen der Head of Delegations in Belgrad entschieden, dass der Eurovisión Song Contest 2008 zwei Halbfinale und einen Final haben wird. Nur das Host-Land und die so genannten "Big4" haben den Freipass in den Final. Alle anderen Länder werden verteilt auf den zwei Halbfinalen auftreten.

Diese Entscheidung ist das Resultat der Beschwerden von mehreren westeuropäischen Fernsehsendern, welche wegen mit dem Nachbarn-Voting und den schlechten Resultaten beim letzten ESC 2007 sehr unzufrieden waren.

Der erste Halbfinal wird am 20. Mai stattfinden und der zweite am 22. Mai 2008. Zehn Länder werden sich aus jedem Halbfinale für das Finale am 24. Mai 2008 qualifizieren können. Jeweils neun Länder werden durch Televoting ermittelt und ein Land wird von einer Experten-Jury ausgewählt.